Sichere SSL Verbindung  |   KONTAKT  |   0211-97177849  |   FERNWARTUNG  |   NEWSLETTER  |   THIS WEBSITE IN ENGLISH
Post 21

Die Bedeutung der SMA200

Erklärung

Der SMA200 (Simple Moving Averages) stammt aus der technischen Analyse und er ist einer der am häufigsten verwendeten Indikatoren. Er ist ein gleitender Durchschnitt und wird er im Tagesschart angewendet so spricht man auch oft von der 200-Tage Linie. Die Berechnung erfolgt aus den letzten 200 Schlusskursen, welche erst addiert und dann durch 200 geteilt werden. Somit werden alle 200 Handelstage gleich gewichtet. Ein weiterer gleitender Durchschnitt ist der EMA200 (Exponential Moving Average), hierbei werden die Schlusskurse aus der jüngsten Vergangenheit in der Berechnung höher gewichtet. Der SMA200 folgt, er führt nicht. Dies soll heißen, dass er nie etwas in die Zukunft prognostiziert, sondern er nur auf die Schlusskurse reagiert. Außerdem gibt es keine Parameter bzw. Einstellungen die verändert werden können. Dies ist wichtig, da somit alle Marktteilnehmer exakt den selben Durchschnitt nutzen und angezeigt bekommen. Der SMA200 wird überwiegend bei Aktien und Indizes eingesetzt.

Beispiel Anhand einer Aktie

Gelb markiert sieht man wie der Kurs an dem gleitenden Durchschnitt immer wieder reagiert.

21222458_524869524522823_1352866687_o

Wie kann man ihn nutzen?

Wichtig ist, dass sie zum Handel über ein festes Regelwerk verfügen. Ist dies der Fall so können sie den SMA200 als weiteres Hilfsmittel zu Ihren Handelsentscheidungen mit einfließen lassen. Grundsätzlich sollte man nie versuchen nur allein aufgrund der SMA200 Einstiege in Werte zu suchen. Der SMA200 kann sowohl als Unterstützung als auch Wiederstand dienen. Außerdem kann er herangezogen werden um Beispielsweise im Bereich der SMA200 Teilverkäufe zu tätigen. Einige Marktteilnehmer suchen sich nur Long Einstiege wenn der der aktuelle Kurs über der SMA 200 liegt. Ebenso suchen sie sich nur Short Einstiege wenn der der aktuelle Kurs unter der SMA200 liegt.

Beispiel SMA200 als Wiederstand

Hier sieht man schön den Abwärtstrend auf Tag. Würde man untergeordnet (grün eingezeichnet) den klassischen Punkt2 in Short Richtung handeln, dann könnte man im Bereich der SMA200 Teilverkäufe tätigen da der SMA200 nun als Wiederstand in meine Trendrichtung im Weg steht.

21175976_524869517856157_1492832441_n

Beispiel SMA200 als Unterstützung

Hier sieht man schön den Aufwärtstrend auf Tag. Die SMA200 dient hier als Unterstützung. Man könnte den grün eingezeichneten Trend untergeordnet mit dem klassischen Punkt2 Einstieg in Long Richtung handeln.

21208796_524869514522824_1622059633_n