Werde ein besserer Investor

Der Wert von Demokonten

Demotrading (oder auch Papertrading genannt) wird definitiv unterbewertet. Viele Investoren denken, dass der einzige Weg neue Strategien zu erlernen darüber führt Kapital zu riskieren. Sie argumentieren: Wenn du echtes Geld verlierst, lernst du erst richtig. Das ist ein schlechter Ratgeber und zeigt dass sich diese Investoren selbst nicht mit Demotrading auseinandergesetzt haben.

 

Das Problem mit neuen Investment-Strategien

Egal wie gut ein Investor ist, eine neue Investment-Strategie bringt neues Risiko. Jede Strategie benötigt Wissen und Erfahrung. Wenn Kapital in eine neue Investment-Strategie gesteckt wird, wird nicht bloß eine potentielle Verlustsituation erzeugt. Das Kapital hätte auch dazu verwendet werden können, um weiteres Einkommen durch eine bereits getestete Strategie zu erzeugen. Das Trading in einem Demo-Konto hätte diese beidseitige Verlustsituation verhindern können.

 

Neue Strategien lieber im Demokonto

Das Demokonto erlaubt mir neue Strategien auszutesten. Hier kann ich die Vor und Nachteile testen, Änderungen vornehmen und sehen wie sich diese Änderungen verhalten. Nach einem gewissen Testzeitraum kann ich dann entscheiden ob ich die Strategie in mein Investment-Portfolio aufnehme oder nicht. Im Demokonto erlange ich das Wissen und die Erfahrung um eine Entscheidung treffen zu können. Durchs Demo-Trading kann ich Fehler machen ohne jemals Kapital zu verlieren. Mein eigenes Kapital wird weiterhin in Strategien eingesetzt, die mir schon Einkommen einbringen.

 

Rückkehr zum Demokonto

Es kann immer wieder mal vorkommen, dass eine bereits integrierte Strategie, welche lange gute Ergebnisse erzielte, plötzlich nicht mehr funktioniert. Das ist der Zeitpunkt die Strategie aus dem Echtgeld-Konto zu entfernen und sie im Demokonto wieder zu testen. Dabei wird versucht heraus zu finden, was sich geändert hat und warum sie plötzlich nicht mehr funktioniert. Möglicherweise reichen ein paar kleine Änderungen aus um sie später (mit der bisherigen Profitabilität) wieder in den Echtgeld-Handel zu integrieren.

Vorteile des Demo-Tradings

Die beiden größten Vorteile des Demo-Tradings sind:

  • Das Wissen, dass Verluste nur im Demokonto gemacht wurden
  • und dass eine perfektionierte Strategie später im Echtgeld Einkommen erzeugen wird

Aber es gibt auch noch andere Vorteile eines Demokontos. Es erlaubt dir Experimente zu machen, ohne dein Kapital zu verlieren. Experimente sind der einzige Weg, wie du eine neue Strategie für dich anpassen kannst um konstant Profite zu generieren. Durch diese Experimente kann der Investor jedes Szenario am Markt abbilden, und somit sicherer werden.

Demo-Trading erlaubt es dem Investor geplant Verluste zu machen, um zu lernen wie man Verluste reduziert oder wie man Reparaturstrategien (auf dieses werden wir noch in vielen Texten eingehen) einsetzt, um Kapital zu schützen.

 

Keine Strategie ist für jeden geeignet

 

Ein Investor muss verstehen, dass nicht jede Strategie für ihn wie gemacht ist. Nicht jede Strategie funktioniert für jeden. Wenn jeder Investoren / jede Investorin eine beliebige Strategie perfekt umsetzen und davon profitieren könnte, würde die Investmentwelt eine komplett andere sein.

Ich zum Beispiel kenne wohl die meisten Optionsstrategien die es da draußen gibt. Aus gewissen Gründen klappen aber einige Strategien bei mir nicht. Ich denke einfach anders als die Menschen, bei denen sie funktioniert. Das ist ganz normal. Jeder muss die Strategie finden, die wirklich zu einem passt.

Um diese Strategie aber erst einmal finden zu können, muss einiges ausprobiert werden. Solche Dinge sollte man aber niemals in einem Echtgeld-Konto probieren. Das Verlust-Risiko des Kapitals ist einfach zu groß, wenn man noch nicht weiß worauf man sich einlässt.

Wichtig ist noch immer, sich vor Verlusten zu schützen, um das Kapital mithilfe des Zinseszins über Jahre und Jahrzehnte anwachsen zu lassen. Es ist langfristig besser kleinere, aber dafür konstante, Renditen zu erwirtschaften als ein großes Auf und Ab im Portfolio. Der Zinseszins kann sich so nicht richtig entfalten.

 

Nachteile des Demo-Tradings

Nichts ist perfekt, wie alles im Leben. Demo-Trading kann einen Investor zwar auf Szenarien in einer gewissen Weise vorbereiten, allerdings fehlt im Demo-Konto ein entscheidender Faktor: Die Emotion.

Verluste werden im Echtgeld-Konto trotzdem auftreten, dies ist aber etwas worauf man sich nicht wirklich vorbereiten kann. Mit diesen Erfahrungen muss jeder Investor umgehen. Eine gewisse Emotionslosigkeit muss sich jeder Anleger im Laufe der Zeit zulegen.

 

Demo-Trading bei BANX

Das kostenlose Demo-Konto bei BANX bietet dir alles was du für das Erlernen und das Fein-Tuning deiner Strategien brauchst. Es bildet den realen Handel 1 zu 1 so ab wie im Echtgeld-Konto. Der große Unterschied ist natürlich, dass du hier aber nur mit Spielgeld agierst, und somit nicht dein eigenes Kapital riskierst.

BANX bietet Dir Zugang zu allen wichtigen Börsen weltweit. Auch die Software ist genau die gleiche wie im Echtgeld-Handel. Nutze diese Chance um dich in deinem Aktien und Optionshandel zu verbessern.

 

Demo-Trading Zusammenfassung

Investoren müssen verstehen, dass ein Demo-Konto ihr Echtgeldkonto im Laufe der Zeit verbessern kann. Das Demo-Trading wird einen positiven Effekt auf ihr reales Kapital haben, weil sie durch lernen und üben einfach besser werden. Lerne konstant profitabel zu sein während Du gleichzeitig dein Kapital vor Verlusten schützt.

Demo-Trading ist nichts was man nur als Anfänger einmal machen sollte. Vielmehr hilft es dem Investor seine Strategien laufend zu prüfen und zu verbessern. Auch wird ein Investor sich vielleicht einmal mit neuen Strategien beschäftigen, wobei er nicht wissen kann, wie die Trades ausgehen werden. Paper-Trading sollte zu einer Gewohnheit für jeden ernst zu nehmenden Investor werden.

Menü