Werde ein besserer Investor

Dein Broker kann dich „broker“ machen

Dein Broker kann dich sozusagen „broker“ (broke: englisch für pleite) machen. Du kannst einen einfachen Test machen, ob sich dein Broker wirklich um dich kümmern möchte oder nicht. Stell einem Finanzdienstleistungsunternehmen deiner Wahl einmal folgende Frage: „Können Sie mir bitte einen Plan aufstellen, mit dem ich durchschnittlich 20 Prozent Rendite pro Jahr erwarten kann?“ Du wirst Antworten bekommen wie „Das ist langfristig nicht möglich, da der Durchschnitt am Aktienmarkt langfristig bei 8-10 Prozent liegt“ oder „Um das zu erreichen, müssen Sie ein enormes Risiko auf sich nehmen, was Sie vermutlich nicht tun wollen.“

Wenn Du solche oder ähnliche Antworten bekommst solltest Du vielleicht den Anbieter wechseln. Die Antwort die Du hören möchtest ist so etwas wie: „Wir werden uns um Ihren Wunsch kümmern, einen Plan aufsetzen und diesen mit Ihnen besprechen, sobald wir damit fertig sind“.

Das ist Fakt

Fakt ist dass es Low-Risk Strategien gibt, die 20% oder mehr jedes Jahr bringen, ohne die Aktien überhaupt verkaufen zu müssen. Warum sagt Dir dein Broker dies also nicht? Dafür kann es zwei verschiedene Gründe geben. Entweder er weiß über diese Strategien wirklich nicht Bescheid oder er verdient an den Transaktionskosten einfach zu wenig, dass sich der Aufwand führ ihn lohnt.

In meinem Options-Bereich findest du einige Texte, welche Dir solche Strategien näherbringen. BANX Trading will ganz klar dem Optionshändler von heute und morgen eine Plattform mit Ideen bieten, die eine langfristig erfolgreiche Zusammenarbeit ermöglicht. Nutze deinen Broker für Ideen und Vorschläge, aber übernimm selbst die Verantwortung für deine Investments.

Konditionen

Bestimmt weißt du, dass die Trading-Konditionen auf lange Sicht deine Performance maßgeblich beeinflussen können. Obwohl dies wahr ist heißt das nicht, dass  die Transaktionskosten für das scheitern deiner Strategie verantwortlich sind. Jemand der mit einem teuren Broker keinen Erfolg hat, wird auch mit einem günstigen wenig Erfolg haben. Deshalb ist es so wichtig seine Strategie zu verfeinern und vielleicht den einen oder anderen Tipp anzunehmen. Wenn die Strategie aber gut durchdacht ist, kann ein teurer Broker einen großen Anteil deiner Performance zunichte machen. Ein guter Broker mit geringen Konditionen trägt dazu bei, deine Performance zu realisieren.

Der Vollständigkeit geschuldet muss noch einmal angesprochen werden, dass die Performance aber auch maßgeblich von eigenen Entscheidungen abhängt. Die Wahl der richtigen Finanzinstrumente und der richtigen Strategie für jeden Einzelnen stellen die Basis dar. Gemeinsam mit dem richtigen Broker baust Du dir ein Gesamtkonstrukt für eine erfolgreiche Zukunft an der Börse auf.  Ich bin davon überzeugt, dass sich für viele Privat- und Firmen-Kunden eine ideale Strategie durch Optionen abbilden lässt.

Optionen das Maß aller Dinge?

Ganz sicher nicht, aber Optionen bieten eine Flexibilität die ihresgleichen sucht. Mit keinem anderen Finanzinstrument kann ich meine Aktionen an der Börse so erfolgreich planen. Man weiß natürlich niemals was in der Zukunft passieren wird. Niemand kann vorhersehen was eine Aktie morgen tatsächlich macht, aber das muss ich dank Optionen auch nicht. Ich habe für jede erdenkliche Situation einen Plan in der Hinterhand. Was ist zu tun, wenn dieses und jenes passiert? Ich habe einen Plan dafür, und das solltest du auch.

Börse wird durch Optionen ein Stück weit einfacher, wenn man den Umgang mit diesen Finanzinstrumenten beherrscht. Ich helfe Dir dabei diese Instrumente zu verstehen und sie lieben zu lernen. Was du damit machst, ist natürlich deine ganz persönliche Entscheidung, ich biete Dir auf Banx-Trading nur einen Einblick in meine eigenen Optionsstrategien. Du kannst sie als ganzes für dich nutzen, oder Dir auch nur Teile davon heraus picken. Wichtig ist, dass Du voran kommst.

Menü